Open Source im professionellen Einsatz

Virus auf der Eee-Box

09.10.2008

Wie Martyn Williams von Networkworld.com berichtet, sind die in Japan bereits zum Verkauf angebotenen Eee-Boxen mit einem Virus infiziert. Betroffen vom Problem ist allerdings nur die Windows-Version.

73

Das Virus recycled.exe befindet sich auf Laufwerk D: der Eee-Box B202 und kopiert sich laut Bericht zunächst auf das C-Laufwerk, danach auf alle angeschlossenen Datenträger und Speichermedien. Wie das Virus auf den Eee-PC kam und ob auch die nach Europa gelieferten Geräte betroffen sind, konnte Asus noch nicht sagen. Erste Eee-Boxen für Deutschland werden für das Weihnachtsgeschäft erwartet. Die Linux-Version soll 260 Euro kosten, die Windows-Variante 270 Euro.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 05/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 7,62
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.