Open Source im professionellen Einsatz

Tails 0.8: Debian plus Tor plus Live-Medium

22.09.2011

Das Amnesic Incognito Live System (Tails), eine Distribution zur anonymen Internetbenutzung, ist in Version 0.8 mit aufgefrischter Software erhältlich.

138

Die Release verwendet den Linux-Kernel 3.0.0 und den Onion-Router Tor in Version 0.2.2.33. Der Mozilla-basierte Browser Iceweasel ist in Version 3.5.16-9 an Bord und bringt die Erweiterungen Torbutton 1.4.3-1 und HTTPS Everywhere 1.0.1-1 mit. Die mitgelieferte Unterstützung für das Invisible Internet Project (I2P) trägt die Versionsnummer 0.8.8. Für den Instant Messenger Pidgin gibt es noch zufälliger aussehende Nicknames, als Bildschirmtastatur dient jetzt Florence, und der Inhalt des Live-Images ist nun platzsparend mit XZ komprimiert. Das Changelog nennt alle Details.

Das Debian-basierte Tails lässt sich von CD, USB-Stick oder mit Hilfe einer Virtualisierungslösung betreiben. Das System schreibt keine Informationen auf die Festplatte und löscht am Ende der Sitzung sofern möglich den Arbeitsspeicher. Letzteres hängt aber von der Hardware-Unterstützung ab.

Weitere Informationen und das aktuelle ISO-Image finden sich auf der Tails-Homepage.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.