Open Source im professionellen Einsatz

Q4: Intel steigert Umsatz und Gewinn

16.01.2008

Chiphersteller Intel meldet für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2007 einen Umsatz von 10,7 Milliarden US-Dollar. Der Quartalsgewinn beträgt rund 2,3 Milliarden US-Dollar.

144

Damit hat der Konzern sowohl den Umsatz (10,5 Prozent) als auch den Gewinn (51 Prozent) gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal gesteigert. Die Börse reagierte dennoch enttäuscht, die Analysten hatten statt den von Intel gemeldeten 0,38 US-Dollar Gewinn pro Aktie 0,40 US-Dollar erwartet. Intel selbst teilt mit, dass der Umsatz um rund 88 Millionen US-Dollar unter dem Mittelwert der eigenen Prognose für das vierte Quartal liege.

Das gesamte Geschäftsjahr 2007 erzielte Intel einen Umsatz von 38,3 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 6,9 Milliarden Dollar.

Intel-Chef Paul Otellini sieht rückblickend auf das Jahr 2007 die Investitionen in neue Produkte bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung Früchte tragen. 32 Mikroprozessoren mit 45-Nanometer-Struktur seien eingeführt worden. Der Konzern berichtet von einer Rekordauslieferung von Prozessoren und Chipsets. Flashspeicherprodukte dagegen hat Intel weniger verkauft als selbst erwartet.

Intels Ausblick in das laufende erste Geschäftsquartal 2008 prognostiziert Intel zurückhaltend einen Umsatz zwischen 9,4 und 10 Milliarden US-Dollar.

Ähnliche Artikel

  • VMware: Gewinn mehr als verdoppelt

    Die Zahlen für das letzte Quartal 2007 sowie das ganze Geschäftsjahr von VMware zeugen vom anhaltenden Aufwärtstrend des Virtualisierungsspezialisten.

  • Intel erleidet Umsatzrückgang und Gewinneinbruch

    Der US-Chipkonzern Intel hat für das vierte Quartal 2008 einen Umsatz von 8,2 Milliarden US-Dollar gemeldet und damit 19 Prozent weniger als im Quartal zuvor sowie 23 Prozent weniger verglichen mit dem Vorjahreszeitraum.

  • Intel meldet weniger Gewinn

    Der Chipkonzern Intel hat das erste Quartal im Geschäftsjahr 2008 mit einem Umsatz von 9,67 Milliarden US-Dollar beendet, neun Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal.

  • Novell steigert Linux-Umsatz

    Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2008 hat Novell einen Umsatz von 245 Millionen US-Dollar erzielt, was ungefähr dem des Vorjahresquartals entspricht.

  • Q4: Hewlett-Packard wächst bei Gewinn und Umsatz

    Das vierte Quartal 2007 ging bei HP am 31. Oktober zu Ende. Dabei heraus kam ein Netto-Umsatz von knapp 20 Milliarden Euro (28,3 Milliarden US-Dollar) in den letzten drei Monaten. Das ist eine Steigerung um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.