Open Source im professionellen Einsatz

Novell: Dediziertes Entwicklerteam für Opensuse

12.08.2009

Beim Linux-Distributor Novell wird umorganisiert: Ein Entwicklerteam widmet sich künftig ausschließlich der Arbeit an Opensuse.

176

Der Novell-Entwickler Roland Haidl gab die Neuorganisation mit einem Posting auf der Opensuse-Mailingliste bekannt. Er schreibt, dass Novell das Engagement für Suse grundsätzlich erhöhen möchte: „Es ist nicht mehr das Ding 'wenn Zeit übrig ist, arbeitet bitte am Opensuse Projekt' wie das häufig bisher war, jetzt haben wir ein Team mit mehr als zehn Experten bei Novell ,die nur an Opensuse-Community-Themen arbeiten.“ Als eine der Hauptaufgaben sollen sich die Entwickler um die Distribution kümmern, gleichzeitig wollen sie neuen Entwicklern die Mitarbeit an Opensuse erleichtern.

 

Für Haidl bedeutet das auch einen Rollenwechsel: „Jetzt (...) haben wir entschieden, dass die Leute, die Novell für die Arbeit am Opensuse-Projekt abgestellt hat, unter meine Verantwortung kommen.“ Der Director Operations & Communities OPS bei Novell arbeitet seit rund zehn Jahren an der Linux-Distribution mit, darunter an der Dokumentation, am Design oder der Usability. Teamleiter wird Klaas Freitag, auch bekannt durch sein Hobbyprojekt Kraft, eine Open-Source-Auftragsbearbeitung. Mit im Team sind außerdem Henne Vogelsang als Projektmanager, Stephan Kulow bleibt weiter der verantwortliche Release Manager.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.