Open Source im professionellen Einsatz

Nagios-Oberfläche Nconf 1.2.6 importiert CSV

26.11.2009

In einem Schweizer Telekommunikationsunternehmen aus der Praxis geboren, hat die neue Version der Konfigurations-GUI für Nagios weitere Verbesserungen erfahren.

249

Die Neuheiten der neuen Nconf-Version gliedern sich in Neuerungen, Änderungen und Bugfixes. Neu sind die Importfunktion für CSV-Dateien, Klassen und Attribute zum Erstellen von Host- und Service-Templates sowie kleinere Utilities wie der neue Datentyp "assign_cust_order", um die Reihenfolge von Einträgen in der Konfigurationsdatei zu kontrollieren. Geändert haben die Entwickler zum Beispiel das Kommando "generate_config.pl", indem sie es in das mit der letzten Version eingeführten Perl-Datenbank-API überführten. Dieses API hat darüber hinaus noch diverse Erweiterungen erfahren. Ein weitere der kleinen Verbesserungen ist, dass Nconf die Einträge von importierten Nagios-Konfigurationen ab jetzt nacheinander und nicht mehr in zufälliger Reihenfolge liest.

Die Nagios-GUI Nconf ist ein relativ junges Projekt, das im März 2009 in der Öffentlichkeit als Version 1.2.4 debütierte. Im gepackten Download-Archiv findet der Nagios-Anwender zwei Readmes, die auf mögliche Update-Schwierigkeiten von 1.2.4 oder 1.2.5 auf 1.2.6 wegen geänderter Kommandos oder Namen eingehen. Für bestimmte Probleme stehen sogar Patches bereit. Neben dem Link zu Sourceforge finden sich auf der Projektseite unter "Download" ausführliche Release-Notes. Auch eine Demo steht bereit.

Im Linux-Magazin 07/2009 hatten die Nagios-Experten Netways die Software einem Test unterzogen (kostenpflichtig, 99 Cent). Dieser Artikel gehört zu den am meisten heruntergeladenen Artikeln bei Linux-Magazin Online und ist deshalb auch in dem Artikel-Bundle "Greatest Hits 2009" enthalten, das für 4,95 Euro gleich sieben Artikel auf die Platte holt. Auch das Streaming-Archiv der Open Source Monitoring Conference 2009 enthält einen Vortrag über Nconf.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.