Open Source im professionellen Einsatz

Monodevelop für die Meego-Entwicklung

23.02.2010

Die integrierte Entwicklungsumgebung Monodevelop lässt sich in Kürze einsetzen, um Anwendungen für die Mobilplattform Meego zu entwickeln und zu debuggen.

162

Das demonstriert Michael Hutchinson, Kernentwickler von Monodevelop, in einem Video, das Miguel de Icaza von ihm gedreht hat. Der Film zeigt, wie Hutchinson Monodevelop auf seinem Macbook verwendet, um eine einfache Gtk#-Anwendung zu schreiben.

Monodevelop auf einem Mac installiert das geschriebene Gtk#-Programm remote auf einem Meego-Netbook. Ein Standbild aus Miguel de Icazas Video.

Zunächst lässt er die Meego-Anwendung zum Test auf seinem Mac laufen. Dann verwendet er Monodevelop, um das geschriebene Programm per Netzwerk auf ein Meego-Netbook zu übertragen und dort auszuführen. Der Konsolen-Output erscheint dabei ebenfalls in einem Fenster der Entwicklungsumgebung. Meego-Applikationen lassen sich zudem mit Monodevelop Remote debuggen, wie das Video zeigt.

Monodevelop ist eine Entwicklungsumgebung für C# und andere Dotnet-Sprachen. Das Open-Source-Tool läuft auf Linux, Windows und Mac OS X. Die neuen Features zur Meego-Entwicklung stehen derzeit im Subversion-Repository des Projekts als Quelltext bereit.

Meego heißt ein neues Projekt, zu dem Intel sein Mobil-Linux Moblin beisteuert und Nokia die Anwendungsplattform Maemo.

Ähnliche Artikel

  • Mono 2.6 und Monodevelop 2.2 veröffentlicht

    Novells Dotnet-kompatibles Framework Mono ist in Version 2.6, die dazugehörige Entwicklungsumgebung Monodevelop in Version 2.2 erhältlich.

  • Roadmap zeigt Meego-Entwicklung

    Die Entwickler des von Intel und Nokia geförderten freie Linux-Betriebssystem Meego für mobile Geräte haben einen Ausblick auf die Entwicklung im Jahr 2011 gegeben.

  • Werkzeug-Sammlung

    Eingefleischte Linuxianer setzen noch auf die guten alten Editoren aus der Unix-Urzeit. Entwickler anderer Plattformen wie Mac und Windows sind grafische Entwicklungsumgebungen längst gewohnt. Dieser Artikel verrät, was die gängigen Linux-IDEs taugen.

  • Nokia-MS-Partnerschaft: Meego wird zur Entwicklerspielwiese

    Nokia-Chef Stephen Elop hat bei einer Pressekonferenz in London gemeinsam mit Microsoft-Chef Steve Ballmer weitere Details zur Partnerschaft mit Microsoft genannt - unter anderem zur Zukunft der Meego-Entwicklung.

  • Mono 2.10.3 läuft auf Mac OS X Lion

    Die freie Dotnet-Implementierung Mono ist in Version 2.10.3 erhältlich, der ersten Release unter dem Dach der Firma Xamarin.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.