Open Source im professionellen Einsatz

Jubiläum: 15 Jahre Debian

08.07.2008

Am 16. August feiert die Distribution Debian GNU/Linux ihr 15jähriges Bestehen. Entwickler und Anwender weltweit sollen zum "Debian Day" Partys ausrichten.

76

"Liebe Linux-Kollegen", schrieb Debian-Gründer Ian Murdock 1993, "ich möchte nur auf die baldige Fertigstellung einer brandneuen Linux-Release hinweisen, die ich Debian Linux nenne". Sein Posting an die Newsgroup "comp.os.linux.development" findet sich bei Google archiviert.

Die vergangenen 15 Jahre Debian-Geschichte möchten die Debianer weltweit mit lokalen Veranstaltungen feiern. Zur Koordination der Aktivitäten gibt es eine eigene Wiki-Seite, die auch Vorschläge zur Gestaltung der Feiern macht.

Ähnliche Artikel

  • Debian feiert 19. Geburtstag

    Die Debian-Community feiert am Donnerstag, 16. September den 19. Geburtstag der freien Linux-Distribution.

  • Debian wird 17

    Am 16. August 1993 hat Ian Murdock das Debian-Projekt gegründet.

  • 16 Jahre Debian

    Vor rund 16 Jahren hatte Ian Murdock die Idee, eine neue Linux-Distribution zu gründen. Er nannte sie Debian nach den Vornamen Debra und Ian.

  • Stars 2009

    Zum Jahreswechsel schmieden auch Linux-Entwickler Pläne. Welche Virtualisierungstechnik setzt sich durch, wird Btrfs einsatzreif? Lichtet sich der Dschungel der Videocodecs und bootet Linux bald sicherer? Das Linux-Magazin deutet die Linux-Zukunft 2009 und startet mit einem resümierenden Rückblick.

  • Jubiläum bei der Open-Office-Konferenz

    In gut zwei Wochen, am 1. September, startet in Budapest die jährliche Open-Office-Konferenz. Dieses Jahr gibt es auch das zehnjährige Bestehen des Projekts zu feiern.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.