Open Source im professionellen Einsatz

Cebit Open Source 2011: Call for Projects verlängert

26.11.2010

Die Deutsche Messe und der Verlag Linux New Media rufen freie Projekte auf, sich um einen freien Standplatz auf der Cebit Open Source 2011 zu bewerben. Um den Communities für die Organisation etwas mehr Zeit zu geben, wird die Bewerbungsfrist nun bis zum 12. Dezember verlängert.

174

Eine Fachjury wählt aus den Bewerbern aus. Die Gewinner erhalten Gelegenheit, vom 1. bis 5. März in Hannover ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Der voll ausgestattete Standplatz in Halle 2 auf dem Messegelände ist dabei für das Projekt kostenfrei. Besonders gute Chancen haben nicht-kommerzielle Projekte mit innovativen Softwarelösungen, die für den Einsatz in Unternehmen geeignet sind. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Bewerber ist dabei natürlich auch eine aktive Entwickler-Community, die für die Dauer der Messe die Standbetreuung durchgehend sicherstellen kann.

Interessierte Projekte finden genauere Informationen in den Teilnahmebedingungen, auf Linux-Magazin Online gibt es ein Formular für die Bewerbung.

Neben der Präsentation in Hannover erhalten die Gewinnerprojekte auf den Webseiten des deutschen Linux-Magazin Online und des internationalen Linux Magazine die Möglichkeit, ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Fachjury bestehend aus internationalen Open Source-Experten entscheidet bis Ende Dezember darüber, welche Projekte berücksichtigt werden. Die Gewinner werden auf Linux-Magazin Online bekanntgegeben.

Eine Kurzvorstellung der Projekte aus dem Jahr 2010 gibt es online nachzulesen.

Ähnliche Artikel

  • Cebit Open Source 2011: Call for Projects startet

    Zum dritten Mal in Folge ruft die CeBIT Open Source Projekte nach Hannover. Die Messegesellschaft und Linux-Magazin Online rufen freie Projekte dazu auf, sich um einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben.

  • Cebit Open Source 2010: Call for Projects

    Nach dem großen Erfolg der Cebit Open Source 2009 bekommt der Themenschwerpunkt bei der Neuauflage im März 2010 einen besonders attraktiven Standplatz auf der Messe in Hannover. Die Messegesellschaft und Linux-Magazin Online rufen freie Projekte dazu auf, sich um einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben.

  • CeBIT 2012: Call for Papers für das Open Source Forum

    Auch 2012 ist das Open Source Forum der CeBIT an seinen angestammten Platz in Halle 2 zu finden. Entwickler und Strategen aus Community, Unternehmen und Behörden sind nun gebeten, ihre Vortragsvorschläge einzureichen. Update: Die Einreichungsfrist ist auf den 8. Januar verlängert worden.

  • CeBIT Open Source 2012: Call for Projects

    Die CeBIT-Messegesellschaft und Linux New Media AG rufen freie Projekte dazu auf, sich um einen kostenlosen Standplatz zu bewerben. Neben den zahlreichen kommerziellen Ausstellern erhalten damit auch Freie Projekte die Gelegenheit, ihre Arbeit dem CeBIT-Publikum vorzustellen.

  • CeBIT Open Source: Linux Foundation und Linux-Magazin Online starten Call for Projects

    Auf der CeBIT 2009 ist Open Source erstmals erklärter Themenschwerpunkt. Messegesellschaft, Linux Foundation und Linux-Magazin Online rufen freie Projekte dazu auf, sich um einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.