Open Source im professionellen Einsatz

Froscon 2009: Linuxtreffen bei Sonnenschein (Galerie)

24.08.2009

Bei der vierten Auflage der nach eigenen Angaben drittgrößten Community- und Entwicklerkonferenz in Deutschland, durften sich die Besucher über Sonnenschein, gut aufgelegte Projekte und Gegrilltes freuen - ein Stimmungsbild.

198

Die Froscon lockte über 1000 Besucher, Referenten, Projekte und ein paar Aussteller in die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in St. Augustin bei Bonn. Teilnehmer informierten sich über Aktivitäten der Projekte. Dabei waren nicht nur die Großen wie Opensuse, Ubuntu und Fedora vertreten, sondern auch die spezielleren Distributionen wie Grml, Arch Linux oder Gentoo. Auf dem KDE-Stand tröstete die Standbesetzung erlittene Härten beim Umstieg zur KDE-Version 4 mit Mini-Tutorials, wie man Plasmoide mit Python programmiert. Der Gnome-Stand begann schon einmal an, seine Anhänger auf kommende Durststrecken einzuschwören: Das dann nicht mehr abwärtskompatible Gnome 3 planen die Entwickler im Frühjahr 2010 zu veröffentlichen.

Die meisten der Vorträge richteten sich an fortgeschrittene Admins und Entwickler. Einige thematisch verwandte Projekte hatten eigene Tracks zusammengestellt, etwa zu Datenbanken oder über Java-Entwicklung. Rohe Konferenzmitschnitte stellen die Veranstalter ungeschnitten als Preview zum Ansehen bereit, bitten aber darum, die Dateien nicht weiter zu verteilen.

Über 100 Helfer tragen die von einem Verein geführte Veranstaltung, die sich der wohlwollenden Unterstützung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erfreut (siehe Galerie, Fotos: Inka Schmitz und Nadine Pajor, Froscon). Auch wenn eine Mehrheit der Organisatoren mittlerweile ihr Studium abgeschlossen hat, plant das Team am 21. und 22. August 2010 eine Neuauflage.

Ähnliche Artikel

  • Einsicht in das Programm der Froscon 2011

    Die Macher der Froscon (20. und 21. August) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin bei Bonn haben den bisherigen Status des Vortragsprogramms der inzwischen sechsten Konferenz veröffentlicht.

  • Froscon 2007 mit Drupal-Track

    Am 25. und 26. August findet in der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg die zweite Free and Open Source Software Conference (Froscon) statt.

  • Froscon mausert sich zur dritten Größe

    Die rund 1250 Teilnehmer haben am Wochenende die Froscon an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg neben dem Linuxtag in Berlin und den Chemnitzer Linux-Tagen zur drittgrößten Anwender- und Entwickler-Konferenz Deutschlands gemacht, lassen die Veranstalter wissen.

  • Live-Stream von der Froscon 2008

    Die Free and Open Source Software Conference (Froscon) findet am 23. und 24. August 2008 zum dritten Mal an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin bei Bonn statt. Linux-Magazin Online überträgt einen kostenlosen Live-Stream des Vortragsprogramms.

  • Programm für 4. Froscon steht

    Das Programm für die Free and Open Source Software Conference (Froscon) ist online. Die Veranstaltung findet am 22. und 23. August an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin statt.

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.