Open Source im professionellen Einsatz

Ubucon 2013 mit Crowdsourcing

06.08.2013

Um das Programm der nächsten Ubucon besser an das Publikum anzupassen, suchen die Macher der Veranstaltung per Crowdsourcing nach Vortragsthemen. Ein spannender Ansatz.

126

Nach Berlin soll die Ubucon 2013, die sich nicht nur an Ubuntu-Nutzer richtet, nun in Heidelberg stattfinden und zwar vom 11. bis zum 13. Oktober 2013. Diesmal können allerdings nicht allein die Referenten Themen einreichen, sondern das Publikum darf bis zum 31. August Themenwünsche äußern.

Potenzielle Referenten picken sich ihre Themen dann dort heraus oder schlagen eigene vor. Bis zum 15. September bleibt noch Zeit, bei den Organisatoren Vorträge und Workshops einzureichen.

Erstere sollen im Idealfall 50 Minuten dauern, letztere 100. Wer die Ubucon besuchen möchte, sollte - wie in den Vorjahren - im Vorfeld 10 Euro an die Veranstalter überweisen. Vor Ort kostet der Eintritt dann 15 Euro. Von dem Geld wird vor allem das Büffet mit Getränken und Snacks organisiert. Mehr Infos finden Interessierte auf der Webseite.

Ähnliche Artikel

  • Programm der Ubucon 2013 steht

    Die Macher der diesjährigen Ubucon 2013 sind erfreut: 50 Stunden Programm seien auf der Programmplanungsseite zusammenkommen. Das sollte für die drei Tage in Heidelberg genügen.

  • Ubucon Europe 2016: Call for Contributions

    Unter dem neuen Namen Ubucon Europe 2016 soll die im November in Essen stattfindende Ubucon erstmals Ubuntu-Nutzer aus ganz Europa ansprechen. Nun gibt es einen Call for Contributions.

  • CfP für die Ubucon 2011 in Leipzig

    Für die Ubucon 2011, die im Oktober stattfindet, suchen die Veranstalter noch spannende Themen und Workshops.

  • Ubucon sucht Vorträge

    Vom 15. bis 17. Oktober 2010 findet das deutsche Ubuntu-Event, die Ubucon, in Leipzig statt. Nun rufen die Veranstalter dazu auf, Vortragsthemen einzureichen.

  • Ubucon: Call for Papers verlängert

    Für die Ubucon, die im Oktober in Leipzig stattfindet, kann man noch Ideen für kurze Vorträge oder längere Workshops einreichen. Die Veranstalter haben die Frist um einen Monat verlängert.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.