Open Source im professionellen Einsatz

Twiki 6.0 bringt Watch Pages und bessere Skalierbarkeit

24.10.2013

Nach zwei Jahren Arbeit ist das freie Enterprise-Wiki Twiki in Version 6.0.0 mit zahlreichen Neuerungen erschienen.

142

Anwender der neuen Release können Watch Pages einrichten, die sie über Änderungen an beobachteten Themen informieren, auf Wunsch auch per E-Mail. Als neues Addon gibt es zudem ein Dashboard, das dem Benutzer eine Übersicht über seine Arbeitsbereiche bietet. Der Wysiwig-Editor erfuhr ein Update aufTinyMCE-3.5.8 und beherrscht nun Autosave.

Daneben haben die Entwickler die Skalierbarkeit der Software verbessert, die Installationen mit tausenden Benutzern, hunderten Websites und einer Million Seiten ermöglichen soll. Ein Metadaten-Repository beschleunigt Abfragen großer Datenbestände und einzelne Websites lassen sich Besitzern zuweisen, um den Admin zu entlasten. Eine Installation lässt sich nun außerdem über mehrere Festplatten verteilen.

Ein Blogeintrag des Twiki-Erfinders Peter Thoeny gibt einen Überblick über die Neuerungen sowie Links zu detaillierten Informationen. Twiki ist in Perl umgesetzt und unter GPL lizenziert. Weitere Informationen und Dateien zum Download gibt es auf http://twiki.org

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.