Open Source im professionellen Einsatz

Open Suse 13.2 erscheint erst im November

31.01.2014

Eigentlich war die Release von Open Suse 13.2 für den Juli geplant, nun wird es aufgrund interner Planänderungen der November 2014.

164

Die Open-Suse-Community reagierte zunächst wenig begeistert auf die Ankündigung, dass sie sich vor allem selbst um die Release der nächsten Version kümmern solle, weil sich das Open-Suse-Team innerhalb von Suse anderen Dingen zuwenden werde. Bislang hatte es in Vollzeit an der Distribution gearbeitet, insofern sorgte die plötzliche Planänderung für Verwirrung und Unverständnis in der Community.

Entwickler Ancor Gonzalez Sosa erläuterte die Pläne auf der Mailingliste jedoch etwas genauer. Das Open-Suse-Team werde demnach nicht verkleinert, die für die Distribution aufgebrachte Zeit nicht reduziert. Das Team von Suse wolle sich jedoch in den kommenden Monaten voll auf den Entwicklungsprozess und die dazugehörigen Tools konzentrieren. Attachmate, die Firma zu der Open Suse gehört, werde das Projekt nicht abstoßen, stellte Sosa klar.

In der Konsequenz wird Open Suse nun im November erscheinen und vermutlich weniger Änderungen mitbringen als sonst üblich. Aber sie wird, anders als anfangs angekündigt, auch offiziellen Support von Suse erhalten.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.