Open Source im professionellen Einsatz

Kernel-Version für nächstes Ubuntu bestimmt

17.04.2013

Ubuntu 13.04 soll nächste Woche Donnerstag erscheinen, nun steht fest, welchen Kernel die Distribution verwendet.

86

Auf der Entwickler-Mailingliste wies die Kernel-Entwicklerin Leann Ogasawara auf den Kernel Freeze hin und kündigte an, dass Raring Ringtail Version 3.8 als Kernel mitbringen werde.

Wie immer setzt Ubuntu auf einen eigens angepassten Kernel, der beispielsweise die Dateisysteme Overlay-FS und Aufs an Bord hat. Es gibt Support für zusätzliche Bluetooth-Geräte, andere Dateien wurden entfernt, etwa Firmware für bestimmte Geräte, deren Treiber sich auch in linux-firmware befinden.

Sämtliche Änderungen listet die Kernel-Delta-Review-Seite auf, eine herunterladbare Version findet man in einem Git-Repository.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.