Open Source im professionellen Einsatz

Fünfte Point Release für Ubuntu 12.04 geplant

10.02.2014

Bislang gab es für die LTS-Versionen von Ubuntu nur vier Point Releases. Die Entwickler haben sich nun dazu entschlossen, im Herbst 2014 eine fünfte Point Release für Ubuntu 12.04 zu veröffentlichen.

135

Der Vorschlag auf der Entwickler-Mailingliste stammt von der Kernel-Entwicklerin Leann Ogasawara. Sie argumentiert mit den Hardware Enablement Stacks (HES), welche die Entwickler im Zuge der Point Releases für Ubuntu 12.04 veröffentlichen und die aus Kernel- und X-Updates bestehen.

Sie sollen offiziell keinen Support mehr erhalten, sobald der HES für Ubuntu 14.04 erscheint. Das aber sei unglücklich, schreibt Ogasawara, da User, die das letzte Point Release von Precise herunterladen (12.04.04), einen nicht mehr unterstützten HES vorfinden würden. Sie schlägt stattdessen vor, eine fünfte Point Release einzuschieben.

Die Reaktionen auf den Vorschlag waren positiv. Nicht nur die Entwickler der anderen Teams teilen die Auffassung, auch die Macher der Ubuntu-Derivate Kubuntu und Edubuntu haben bereits zugesagt, eine fünfte Point Release zu veröffentlichen. Als Termin steht zur Zeit der August 2014 im Raum.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.