Open Source im professionellen Einsatz

Softwareverteilung M23 12.4 mit IP Manager

14.12.2012

M23, ein Open-Source-System für die Softwareverteilung, ist in Version Rock 12.4 mit neuen Features verfügbar.

130

Die größte Neuerung heißt IP Manager und dient zur Konfiguration des eingebauten DHCP-Servers über die Weboberfläche. Damit lassen sich auch Rechner und Geräte verwalten, die keine M23-Clients sind, beispielsweise Netzwerkdrucker. Neben der Zuordnung von IP-Adressen zu MAC-Kennungen kann das Tool auch IP-Bereiche verwenden oder MAC-Adressen ausschließen.

Der neue IP Manager von M23 bietet viele Optionen zum Einrichten des eingebauten DHCP-Servers.

Daneben arbeitet der Entwickler Hauke Goos-Haberman an einer objektorientierten zweiten Version des API für M23. Weitere Einzelheiten zur neuen Release finden sich in einer Mitteilung des Projekts.

M23 Rock 12.4 steht als bootfähiges ISO-Image und als vorinstallierte virtuelle Maschine (OVF) zum Download bereit. Daneben existiert auch ein Repository mit Debian-Paketen, aus dem sich die Software installieren lässt. M23 ist unter GPL lizenziert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook