Open Source im professionellen Einsatz

Valve sucht Linux-Gamer als Beta-Tester

05.11.2012

Zocker aufgepasst! Valve, Hersteller der Steam-Gaming-Umgebung sucht freiwillige Tester für seine Linux-Variante.

126

Tausend Linux-User könnten sich als Beta-Tester anmelden, schreibt Valve auf seiner Webseite. Ein Steam-Account sei dafür allerdings nötig, ebenso will der Hersteller ein wenig Daten über den Teilnehmer wissen: Der müsse an einem Survey teilnehmen, um in den Genuss des geschlossenen Beta-Tests zu kommen. Die Linux-Steam-Software ist auf Ubuntu 12.04 zugeschnitten und enthält Left4Dead 2 als erstes Linux-Game.

Valve hatte mit seiner Ankündigung, die Spieleengine auch auf Linux zu bringen, für Furore gesorgt. Vor allem die Schelte, die der CEO Gabe Newell für Windows 8 übrig hatte, aber auch die bessere Performance auf Linux oder die grundsätzliche Frage, ob es Segen oder Fluch sei, DRM-geschützte Spiele auf dem freien OS zu haben, waren Anlass für heftige Diskussionen.

Ähnliche Artikel

  • Valve: 5000 weitere Linux-Tester gesucht!

    Valve erweitert seinen geschlossenen Betatest um weitere Teilnehmer.

  • Freitag der 13.: Steam OS kommt

    Der amerikanische Hersteller der auf Windows überaus verbreiteten Spieleplattform Steam hat für heute die erste Version von Steam OS angekündigt.

  • Steam für Linux: Offener Beta-Test

    Nach dem geschlossenen Betatest kommt jetzt die Endphase der Vorbereitungen: Ab sofort kann jeder, der Lust und Zeit hat, Steam auf Linux testen. 

  • Plant Valve eine Linux-Spielkonsole?

    Die Linux-Beta läuft, die Spiele trudeln langsam ein, und jetzt mehren sich die Gerüchte, Valve habe mit seiner Linux-Variante der Spieleplattform Steam mehr vor als nur ein weiteres Desktop-Betriebssystem zu erobern: Blogger vermuten, der Hersteller plane eine separate Linux-Spielekonsole.

  • Valve bestätigt: Steam Box kommt mit Linux

    Die Gerüchte um Steam, Valve und eine Linux-Konsole haben sich bewahrheitet: Einer der Entwickler des Herstellers der Spieleplattform bestätigt, dass die geplante Spielkonsole auf Linux laufen werde und noch in 2013 erscheinen soll.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook