Open Source im professionellen Einsatz

Ubuntu 11.04 Natty Narwhal ist fertig

28.04.2011

Ubuntu hat Version 11.04 alias Natty Narwhal zum offiziellen Download freigegeben.

222

Größte sichtbare Neuerung der 11.04 ist der Unity-Desktop in der Standard-Installation. Kernel 2.6.38.2, X-Server 1.10.1, GCC 4.5 und Dpkg 1.16.0-pre zählen zu den weiteren Rahmendaten. Libre Office 3.3.2 kommt als Ersatz für Open Office zum Einsatz und Banshee 2.0 ersetzt als Media-Player Rhythmbox.

Weitere Einzelheiten zu Ubuntu 11.04 »Natty Narwhal« sind den Anmerkungen zur Veröffentlichung zu entnehmen. Die Distribution kann von der Download-Seite und einer Reihe von Spiegel-Servern heruntergeladen werden. Die Release Notes nennen weitere Details. Hier gibt es den Download von Ubuntu 11.04 . Die Varianten der Linux-Distribution sind ebenfalls zu haben, etwa Kubuntu 11.04 .

Ein integriertes Testwerkzeug entscheidet beim Booten und Installieren, ob der Rechner mit Unity zurechtkommt.

Die Kollegen von der Linux-Community haben sich Ubuntu 11.04 genauer angeschaut und erläutern die Neuigkeiten , darunter den Unity-Desktop. Das Fazit nach Installation und Test lautet: "Der Wechsel zu Banshee, die Verbesserungen am Softwarecenter und Updates für die Touch-Technologie täuschen nicht darüber hinweg, dass die Ubuntu-Entwickler den Fokus fast komplett auf den neuen Unity-Desktop gelegt haben. Der ist auf jeden Fall einen Blick wert, auch wenn Sie sich am Ende vielleicht doch für den klassischen (oder neuen) Gnome-Desktop entscheiden. Unity ist gut benutzbar, aber noch nicht fertig. Insofern sind wir gespannt, welche neuen Features in die nächsten Versionen gelangen.

Im Anmeldebildschirm wechseln ist der Wechsel zwischen Unity und dem traditionellen Gnome-Desktop möglich.

Ähnliche Artikel

  • Ubuntu 11.04 "Natty" geht in die Betaphase

    Mit der ersten Betaversion der kommenden Ubuntu-Version 11.04 alias "Natty Narwhal" nähert sich die Linux-Distribution der Fertigstellung.

  • Frühe Testversion von Ubuntu 11.04 - Natty Narwhal

    Die erste Entwicklerversion von Ubuntu 11.04 steht zum Download bereit. Natty Narwhal - so der Codename des neuen Ubuntu - setzt nun standardmäßig auf den Unity-Desktops. Wir werfen einen Blick auf die Alpha.

  • Ubuntu 11.04 - Letzte Beta vor der Release

    Mit einer zweiten und dem Vernehmen nach auch letzten Testversion nähert sich Ubuntu 11.04 alias Natty Narwhal der für Ende April angekündigten Fertigstellung.

  • Ubuntu 11.04

    Mark Shuttleworth hat eine Vision: 200 Millionen Nutzer sollen binnen vier Jahren Ubuntu einsetzen. Ausgabe 11.04 mit dem eigenwilligen Unity-Desktop gilt als Startschuss für die ambitionierte Akquise. Der Entwicklergemeinschaft verordnet er Disziplin.

  • Renovierung - zweite Alpha von Ubuntu 11.04

    Im neuen Kernel steckt der so genannte 200-Zeilen-Wunder-Patch, es gibt einen neuen X-Server, Libre Office löst Open Office ab und das Ganze ist noch ziemlich instabil.

comments powered by Disqus