Open Source im professionellen Einsatz

Qt Mobility: Portable Schnittstellen für Mobilgeräte

26.05.2009

Um die Entwicklung von Qt-Programmen auf mobilen Geräten zu vereinfachen, hat die zu Nokia gehörende Qt Software nun ein spezielles Projekt gestartet.

94

 

Das Ziel von Qt Mobility besteht darin, ein neues Set von Qt-APIs zu schaffen, das die plattformübergreifende Entwicklung von Anwendungen erleichtert. Zurzeit müssen Nokia und Firmen, die für Nokia Software schreiben, Ihre Anwendungen auf die jeweilige Plattform anpassen, zum Beispiel Maemo, Series 40 oder Series60. Mit der neuen API soll ein Programm dank Qt auf allen drei Betriebssystemen funktionieren.

 

Nokia will die einzelnen APIs ankündigen und veröffentlichen, sobald diese für Entwickler nutzbar sind, der Quellcode befindet sich in einem Git-Repository. Weitere Informationen hält die Qt-Mobility-Projektseite bereit.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.