Open Source im professionellen Einsatz

PC-Performance für Android

12.08.2014

NVIDIA veröffentlicht weitere Details zu einem künftigen ARM-kompatiblen 64-Bit System-on-a-Chip (SoC), das Android Smartphones und Tablets die Performance heutiger PCs verleihen soll.

116

Das System mit dem Codenamen "Denver", das in diesem NVIDIA-Blog näher vorgestellt wird,verfügt über eine Architektur, die es erlaubt bis zu sieben Mikro-Operationen pro Taktzyklus auszuführen. Die beiden Kerne werden durch 128 KByte Instruction Cache,einen 64 KByte großen Datencache und einen 2MByte großen L2-Cache unterstützt. Der ARM-kompatible Prozessor verwendet eine neuartige Technik namens Dynamic Code Optimization. Damit werden häufig verwendete Routinen aus Applikationen in Mikrocode übersetzt und im Instruction Cache abgelegt. Gleichzeitig werden dabei Schleifen aufgelöst, unnötige Instruktionen entfernt und Codeteile neu sortiert Das soll die Geschwindigkeit der Hardware verdoppeln. Diese Art der Optimierung soll mit allen Applikationen funktionieren und erfordert keine speziellen Vorkehrungen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.