Open Source im professionellen Einsatz

MariaDB Corporation mit neuer Führung und frischem Kapital

22.01.2016

Die MariaDB Corporation, das Unternehmen hinter der freien Datenbank meldet einen Finanzierungsrunde von 9 Millionen US-Dollar. Außerdem wird Michael Howard neuer CEO und Michael „Monty“ Widenius CTO.

98

Unter den Investoren, die gemeinsam die 9 Millionen US-Dollar aufegboten haben befinden sich nach Angaben der MariaDB Corporation Intel Capital und California Technology Ventures befunden. Die Finanzspritze soll in den Ausbau der Sales-Tätigkeit und in die Entwicklung der Datenbank fließen.

Michael Howard übernimmt die Geschäftsführung (CEO) und der MySQL-Erfinder und MariaDB-Gründer Monty Widenius den Posten des technischen Leiters (CTO). Howard war zuvor als CEO bei C9 tätig und hat Stationen bei EMC und Oracle hinter sich. Monty Widenius bleibt neben seiner Tätigkeit als CTO bei der MariaDB Foundation als Open-Source-Advokat tätig.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.