Open Source im professionellen Einsatz

Major-Update: Virtualbox 4.1 ist fertig

19.07.2011

Oracle hat die freie Virtualisierungslösung Virtualbox in neuer Version 4.1 veröffentlicht.

87

Die Entwickler haben sich unter anderem der grafischen Oberfläche angenommen, die nun einige Helfer mehr aufbietet, etwa Wizards für das Einrichten und Kopieren virtueller Laufwerke. Bei Windows-Gästen soll nun ein neuer experimenteller Grafiktreiber für die Darstellung der Aero-Oberfläche von Windows und Direct3D-Support sorgen. Linux-Hosts bekommen eine ebenfalls als experimentell bezeichnete Option für PCI-Passthrough. KVM und Xen beherrschen diese Option bereits. Das Changelog nennt weitere Details.

Den Download von Binaries für die verschiedenen Betriebssysteme gibt es hier, ebenso den GPL-Quelltext.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.