Open Source im professionellen Einsatz

Live Blog 2.0 optimiert Suchindexierung

27.08.2014

Unter anderem verwenden die Zeit und die Neue Zürcher Zeitung Live Blog, um Liveticker von bestimmten Ereignissen zu erstellen. Jetzt ist die Version 2.0 der Software zu haben.

132

Zu den Neuerungen der Version 2.0 von Live Blog gehört laut offizieller Ankündigung, dass Redakteure nun einfacher dafür sorgen, dass Suchmaschinen ihre Blogeinträge indexieren. Dabei hilft, dass sich Live Blog auf verschiedenen Webseiten publizieren lässt, in verschiedenen HTML-Versionen und in unterschiedlichen Aufmachungen.

Die Webseite von Live Blog.

Dank dem Feedback einiger Live-Blog-Nutzer soll die aktuelle Version zudem stabiler laufen, auch haben die Entwickler das Konfigurations-Interface überarbeitet. Unter der Haube akzeptiert der Node.js-Server nun konkurrierende Anfragen.

Live Blog stehen unter der AGPLv3 und kommen unter anderem bei der NZZ, der Zeit oder der Rheinischen Post zum Einsatz. Die Entwickler von Sourcefabric haben sich auf Open-Source-Tools für die Medienproduktion spezialisiert, neben Live Blog entstehen hier Airtime, Booktype und Citizen Desk. Herunterladen lässt sich Live Blog über Github.

Ähnliche Artikel

  • Lives: Videoeditor in Version 2.2.0

    Eine etwas bessere Performance und zahlreiche Fehlerkorrekturen bietet der Videoeditor Lives in seiner Version 2.2.0.

  • GOTO Go 1.1

    Nicht lange nach dem Erscheinen von Go 1.0 sowie drei Point Releases folgt nun die neue Version 1.1.

  • Guix erhält ARM-Support

    Guix heißt der Nix-basierte Paketmanager des GNU-Projekts, der als Basis der GNU-Distribution dient. Er läuft neuerdings auch auf ARM-Prozessoren und bringt ein paar weitere Verbesserungen mit.

  • Apache verliert Anteile an Microsofts IIS

    Schlechte Nachrichten für Apache: Der freie Webserver verlor laut den Statistiken von Netcraft im Oktober Marktanteile an Microsofts Webserver Internet Information Services (IIS).

  • Ffmpeg optimiert GIF-Support

    Der französische Ffmpeg-Entwickler Clément Bœsch erklärt in seinem Blog, wie er den GIF-Support für Ffmpeg 2.6 deutlich verbessern konnte.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.