Open Source im professionellen Einsatz

Linux-Notebooks und -PCs: Dell erweitert Vostro-Serie

27.08.2008

Computerhersteller Dell hat je zwei neue Vostro-Notebooks und Desktop-Rechner vorgestellt.

140

Die Geräte sind, wie die ganze Vostro-Linie, für den Einsatz in Firmen und im Bildungssektor gedacht und kommen laut Hersteller demnächst auf den Markt.

Bei den Laptops heißen die Neuen A860 (15-Zoll-Display) und A840 (14-Zoll-Display) beide sind je nach Auswahl mit Intel-Celeron oder Core-2-Duo-CPUs bestückt.

Vostro A840 und A860: Dell stattet zwei weitere Notebooks mit Linux aus.

Die Desktops tragen die Bezeichnungen A100 und A180. Im Fall des A100 ist der Rechner fest mit der Intel-Atom-Plattform ausgerüstet. Das A180 darf mit Celeron oder Dual-Core-Pentium-Prozessoren bestellt werden.

Angaben zum Preis macht Dell derzeit nicht, auch nicht zur genauen Verfügbarkeit. "In den kommenden Monaten" hieß es bei der Vorstellung der Geräte. Bei den Betriebssystemen lässt Dell dem Kunden bei Laptop und PC die Wahl zwischen Ubuntu Linux und Windows Vista.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.