Open Source im professionellen Einsatz

Linux-Foundation will kostenloses Linux-Training anbieten

07.03.2014

Linux direkt an der Quelle lernen? Die Linux-Foundation verbündet sich mit der OER-Plattform Ed-X, um kostenlose Linux-Einführungskurse anzubieten.

256

Die gemeinnützige Online-Plattform Ed-X haben die Universität Harvard und das MIT 2012 gestartet. Nun schließt sich die Plattform, die mittlerweile 31 Universitäten unterstützen, mit der Linux-Foundation zusammen, um einen Massive Open Online Course (Mooc) zum Thema Linux anzubieten. Moocs werden zunehmend populäre im OER-Bereich, in einzelne Klassen schreiben sich bis zu 60 000 Interessierte ein, allerdings ist auch die Rate der Abbrecher ziemlich hoch. Seit dem Start von Ed-X haben rund 2 Millionen Menschen an den Kursen teilgenommen.

Laut Linux-Foundation will man den Kurs "Introduction to Linux" kostenlos anbieten, zuvor habe die Teilnahme an dem Kurs 2400 US-Dollar gekostet. Die Foundation, die auch Kernel-Entwickler wie Linus Torvalds finanziert, möchte zudem auf Ed-X eigene Kurse zu Linux anbieten. Hintergrund sei der gestiegene Bedarf nach Fachkräften mit Linux-Kenntnissen (Linux Magazin berichtete).

Ed-X-Webseite für den Mooc "Introduction to Linux"

"Unsere Mission besteht darin, Linux voran zu bringen. Dazu gehört auch, sicherzustellen, dass wir einen talentierten Pool an Linux-Profis haben", schreibt Jim Zemlin, der Vorsitzende der Linux-Foundation. "Um unseren Talent-Pool auszubauen und mehr Menschen Zugang zu den Möglichkeiten der Linux-Community und der IT-Industrie zu geben, machen wir unser Trainingsprogramm zugänglicher für die User weltweit. Unsere Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Moocs, kann diesen Zugang bieten."

In diesem Zuge kündigt die Linux-Foundation auch ein neues Programm für autorisierte Trainingspartner an und hat AT Computing, Enea, Olin Data sowie Solution Ware als erste Mitglieder akzeptiert. Für Interessenten bietet die Linux-Foundation eine eigene Trainingseite an.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.