Open Source im professionellen Einsatz

Linux-Foundation: Linux-Jobmarkt wächst weiter

19.02.2014

In Zusammenarbeit mit dem Online-Stellenmarkt Dice.com hat die Linux Foundation eine Job-Prognose für Linux-Professionals für das Jahr 2014 veröffentlicht.

127

Für den Bericht haben die Autoren 1100 Personalverantwortliche sowie 4000 Berufstätige befragt. Dabei lag der Schwerpunkt wie bei früheren Berichten auf den USA, wo 58 Prozent der befragten Unternehmen ihren Sitz haben. 21 Prozent sind in Europa ansässig, rund 7 in Asien.

Die Zahlen signalisierten weiter steigendes Interesse an Personal mit Linuxkenntnissen, heißt es in dem Papier. 77 Prozent der Personalverantwortlichen suchen nach Linuxern, im Vergleich zu 70 Prozent im vergangenen Jahr. In den nächsten sechs Monaten Linux-Personal einstellen möchten 46 Prozent, drei Prozent mehr als 2013. Von den Linux-Professionals gaben 86 Prozent an, ihr Linux-Know-how habe ihnen beruflich weitergeholfen.

Das sechsseitige Dokument steht bei der Linux-Foundation zum Download nach Registrierung bereit. Als Goodie gibt es dort auch eine Infografik zum Thema "Are you a real Linux Pro?".

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2016

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.