Open Source im professionellen Einsatz

In eigener Sache: Open-Office-Training in der Linux-Magazin Academy

21.05.2010

Arbeiten mit Open-Office-Vorlagen ist das Thema des neuen Online-Trainings der Linux-Magazin Academy. Der Trainer ist Hans-Georg Eßer, Chefredakteur der Schwesterzeitschrift von Linux-Magazin Online easyLinux.

193

Das Online-Training "Open Office – Arbeiten mit Vorlagen" ist neu an Bord der Linux-Magazin Academy und steht ab sofort zur Nutzung bereit. Bis 30. Juni gilt der Einführungspreis von rund 60 Euro, danach kostet das Online-Training rund 80 Euro.

Dokumentvorlagen dienen zum Beispiel für einheitliches Dokument-Design, systematische Formatierung und automatische Inhaltsverzeichnisse. In dem Online-Seminar führt der Online-Trainer mittels Anwendungsbeispielen aus der täglichen Praxis in die Arbeit mit Open-Office-Vorlagen ein. Der Trainer ist kein Unbekannter: Hans-Georg Eßer, Buchautor und Chefredakteur der Linux-Zeitschrift easyLinux aus dem Haus Linux New Media, sieht es als persönliche Herausforderung, leicht verständlich auch komplexe Inhalte zu vermitteln.

Seit März 2009 bietet die Linux-Magazin Academy Online-Trainings zu verschiedenen Themen rund um Linux und Open Source, darunter Prüfungsvorbereitungen auf die Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI) und zur freien Monitoring-Software Nagios. Das Trainingskonzept ist, dass der Seminarteilnehmer dem Dozenten bei seinen Beispielen quasi über die Schulter schaut. In einem Videofenster sieht der Teilnehmer den Trainer, in einem zweiten Fenster sieht er den Bildschirm des Dozenten. Der Teilnehmer stets das Video anhalten, zurückspulen und die Inhalte im eigenen Tempo bearbeiten. Wie das aussieht, zeigen kostenlose Demovideos.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.