Open Source im professionellen Einsatz

10 Jahre: Safer Internet Day 2015

10.02.2015

Heute jährt sich der Safer Internet Day zum 10. Mal. Passend zum Tag, der 2015 unter dem Motto "Let's create a better internet together" steht, gibt es diverse Aktivitäten rund um das Thema Internetsicherheit.

193

Das Netzwerk Insafe, das sich 1999 im Rahmen des Safer Internet Programme der Europäischen Kommission formierte, beging den Safer Internet Day erstmals 2005. Er sollte ursprünglich vor allem Kinder und Jugendliche über die Gefahren im Internet aufklären und über potenzielle Gegenmaßnahmen informieren.

Mittlerweile bietet der Tag ganz allgemein Menschen die Gelegenheit, sich als Internetnutzer über aktuelle Sicherheitsfragen und -lösungen zu informieren. In Deutschland ist die Klicksafe-Webseite noch immer der Anlaufpunkt Nummer 1, sie bietet eine Übersicht der heute stattfindenden Veranstaltungen, sortiert nach Bundesländern. Diese richten sich nicht nur junge Menschen, sondern vor allem an Eltern und Lehrer, die ja Informationen an Kinder weitergeben, sowie generell an Internetnutzer.

Andere Webseiten nutzen den Safer-Internet-Day, um ganz allgemein über Sicherheitsfragen aufzuklären. Prominent taucht er etwa bei Google auf. Die Startseite der Suchmaschine bietet einen Link auf eine eigene Webseite an. Allerdings geht es hier dann hauptsächlich darum, wie Google-Kunden den sicheren Umgang mit Google-Produkten erlernen. Die Piratenpartei versteht das Motto von 2015 dahingehend, den Schutz der Privatsphäre zu erhöhen und richtet sich in Lesungen gegen die zunehmende Überwachung. Vorgelesen werden an verschiedenen Orten in Deutschland Essays und Reportagen zum Thema.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.