Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 09/2016
© Aliaksei Smalenski, 123RF

© Aliaksei Smalenski, 123RF

Ausgezählt: Kraftausdrücke aus der Linux Kernel Mailing List

Raues Klima

Kernel-Laien lesen bestenfalls Zusammenfassungen der hitzigen Diskussionen auf der Linux Kernel Mailing List (LKML). Die statistische Analyse aus 2,5 Millionen Postings zeigt die Kraftausdrucksdichte.

147

Hin und wieder dringt eine Nachricht in die sozialen Medien, nach der Linux-Chef Linus Torvalds wieder einmal ausgerastet sei und Kernel-Mitarbeiter mit rüden Worten "rund" gemacht habe. Da schaut der neugierige Linux-Enthusiast belustigt hin und genießt bei einem kühlen Getränk nach Feierabend die Tiraden des großen Diktators.

Das Linux-Magazin hat die Aufgabe gestellt, dieses Phänomen mathematisch aufzuarbeiten. Als Datensatz dienen dafür 2,5 Millionen LKML-Postings, die erst in eine MySQL-Datenbank gefüttert, anschließend mit Perl- und R-Skripten traktiert und grafisch in Szene gesetzt wurden.

Abbildung 1 demonstriert die Entwicklung der Kernel-Mailingliste mit Hilfe der Anzahl der Postings über 20 Jahre, angefangen 1996 bis zum heutigen Tag, das angefangene Jahr 2016 ist anteilsmäßig hochgerechnet. Der beinahe lineare Anstieg von 20000 Postings im Jahr 1996 bis über geschätzte 270000 für das aktuelle Jahr 2016 belegen das natürliche Wachstum des Projekts und seine ungebrochene Popularität.

[...]

Linux-Magazin Online veröffentlicht alle Print-Artikel, die seit 2001 im Linux-Magazin erschienen sind. Damit steht Ihnen ein hochwertig bestücktes Archiv bis hin zu den Beiträgen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung. Die über 3000 Artikel sind größtenteils kostenlos zugänglich, nur für Beiträge (als PDF) der jüngsten zehn Linux-Magazine ist eine kleine Gebühr fällig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Kernel-News

    Statt der 3.20 erhält der nächste Kernel die Versionsnummer 4.0. Die größte Neuerung dürfte das Kernel Live Patching sein, das Downtimes überbrücken soll. Das Bauwerk der Tüftler ist aber umstritten.

  • Streit unter Kernel-Entwicklern: Adrian Bunk stellt Vertrauensfrage

    Dass der Ton in der "Linux Kernel Mailinglist" (lkml) mitunter rau werden kann, ist kein Geheimnis. Besonders harsche Töne hat jetzt der Entwickler Adrian Bunk angestimmt.

  • Torvalds gibt Release Candidate von Kernel 2.6.27 frei

    Mit der Freigabe des ersten Release Candidate der nächsten Kernel-Version 2.6.27, die Linus Torvalds auf der Linux-Kernel-Mailingliste (LKML) verkündete, schließt sich das "Merge Window".

  • Kroah-Hartmann interviewt Linus Torvalds

    Bei der Linuxcon in Japan hat sich Linus Torvalds zum Kernel 3.0 und zum Jubiläum 20 Jahre Linux geäußert.

  • An der Quelle

    Die Kernelentwicklung startete als ein Rinnsal, gespeist allein von Linus Torvalds - nach seiner Meinung "nichts Großes". Der heutige Strom aus Millionen Zeilen C-Code, der die IT-Landschaft nachhaltig durchschneidet, wäre ohne eine Mischung aus straffer Organisation und uneigennütziger Mitarbeit unmöglich.

comments powered by Disqus

Ausgabe 06/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.