Open Source im professionellen Einsatz

Wegbegleiter

Linux hat in den vergangenen 25 Jahren ein breites Ökosystem entwickelt. Es entstanden Messen, Projekte, Verbände und Freundschaften. Hier schreiben Wegbegleiter ihre Gedanken zum Jubiläum

Open-Stack-Container

Container lösen in vielen Bereichen klassische Paravirtualisierung ab. Auch die Cloudlösung Open Stack ist davon betroffen. Mehrere Ansätze ermöglichen den Betrieb von Containern in der Cloud.

Distributionen

Seit den frühen 90ern schießen die Linux-Distributionen wie Pilze aus dem Boden. Das Linux-Magazin blickt zurück auf ein paar besonders erstaunliche oder schräge Exemplare.

Eclipse 4.6

Anwender der in Java geschriebenen Entwicklungsumgebung Eclipse dürfen in jedem Juni auf eine neue Version hoffen, die einen astronomisch inspirierten Namen trägt – dank der Version 4.6 ist das auch im Jahr 2016 nicht anders. Der zugehörige Artikel beantwortet auch die Frage, was Neon mit Trabanten verbindet.

Torvalds: Kernel 4.9 wird "exciting"

24.08.2016

Linus Torvalds zu Höhen und Tiefen in 25 Jahre Linux

24.08.2016

KDE Applications 16.08 veröffentlicht

24.08.2016
KDE

Google will kleinere Popups für mobile Webseiten

24.08.2016

Lanier: Facebook sollte nicht existieren

24.08.2016

GCC 6.2 bringt Bugfixes

24.08.2016

Print speist Web

24.08.2016

Mozilla investiert in Browserspezialist Cliqz

23.08.2016

Linux Kernel Development Report veröffentlicht

23.08.2016

Android 7.0 "Nougat" mit VR- und Vulkan-Support

23.08.2016
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  09/2016

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Von der Stange

    Das ursprüngliche Ziel von Open Stack ist es, die Infrastruktur fürs Rechenzentrum bereitzustellen. Was aber ist mit den Anwendungen, die darauf laufen sollen? Eine Antwort versucht das Murano-Projekt.

  • Kern-Technik

    Kritische Code-Abschnitte, bei deren paralleler Abarbeitung Inkonsistenzen entstehen können, müssen geschützt werden. Die Informatik kennt dafür mehrere geeignete Verfahren, die meisten produzieren aber Overhead oder gar Deadlocks. Beim vergleichweise neuen RCU ist das anders.

  • Grenzland

    Dem Arrangement von Wassenaar mit Regelungen für den Export von konventionellen Waffen sowie Dual-Use-Gütern und -Technologien folgen inzwischen 41 Staaten. Nun stehen auch Intrusion-Tools und damit Exploits auf der Verbotsliste. In Sicherheitskreisen treiben die neuen Vorschriften inzwischen seltsame Blüten.

  • Die jungen Wilden

    Cgroups und Namespaces sind unter Linux das Nonplusultra, wenn es um Container-Technologien geht. Deshalb fußen auch gleich mehrere ganz neue Ansätze auf dieser Technik. Und alle versprechen eine Fülle nie gesehener Vorteile. Was ist dran?

  • Tux liest

    Ein Buch versucht aus der Fülle der Linux-Kommandos die wichtigsten zu destillieren. Ein zweites berät beim fortgeschrittenen Designen von Leiterplatten.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.