Open Source im professionellen Einsatz

Echtzeit-Praxis

Um Daten sicher innerhalb kurzer Zeiten einzulesen, zu verarbeiten und auszugeben, gibt es diverse Echtzeit-Betriebssysteme, aber in den meisten Fällen muss man nicht lange nach einem geeigneten suchen, sondern kann einfach ein Linux mit Preempt-RT-Patch nehmen.

Flatpak und Snap

Die neuen Paketformate Flatpak und Snap wollen den alteingesessenen Linux-Paketmanagern RPM und Dpkg an den Kragen. Doch hält die Technik dahinter, was das Marketing verspricht?

Jaspersoft ETL

Einfache Bausteine lassen sich zu komplexen Gebilden kombinieren – das ist auch das Prinzip von Jaspersofts ETL-Tool, das Daten bereinigt, filtert, konvertiert und schließlich in eine Datenbank importiert.

Dell Sputnik

Dells All-gegenwärtiges Projekt "Sputnik" ist eine Anspielung auf den Weltraumtouristen Mark Shuttleworth und gibt dem Willen innerhalb des US-Konzerns einen Rahmen, gut an Linux angepasste Geräte auszuliefern. Das Linux-Magazin hat zwei der Pioniere befragt, ob sie Sterne vom Himmel holen wollen.

Roboter-Lobby gegen Robotersteuer

27.02.2017

Linus Torvalds zu SHA-1 und Git

27.02.2017

WD: 256 GByte Flash für Handys

27.02.2017

Mender 1.0: Over-the-Air-Updates für Embedded Devices

27.02.2017

Viele Fahrer würden Computer ans Steuer lassen

27.02.2017

Cloudbleed: Cloudflare verlor Daten

24.02.2017

LibreELEC 8.0.0 freigegeben

24.02.2017

Glibc rüstet sich für das Y2038-Problem

23.02.2017

Dropbox stellt Open Source Securitybot vor

23.02.2017

The Growroom: Urbaner Gemüsegarten wird Open Source

23.02.2017
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  03/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Tux liest

    Von den ersten Schritten im Programmieren bis zum letzten Quäntchen, das sich dabei herausholen lässt, handeln diesmal zwei neue IT-Bücher.

  • Mit Nachbrenner

    Flashspeicher ist schnell, dummerweise aber auch teuer, jedenfalls noch. Ein Ausweg ist das Caching mit Flash: So kann eine kleinere und billigere SSD mehrere große Platten zum Fliegen bringen. Das Linux-Magazin hat zwei Lösungen dafür getestet.

  • Gewandter Übersetzer

    Max Scale von Maria DB empfiehlt sich als schlauer Proxyserver für MySQL, der das Protokoll des Datenbankservers spricht. Neben solider Hochverfügbarkeit kündigt der Hersteller auch eine gute Skalierbarkeit an. Ist das Fakt oder leeres Gerede?

  • Überfüllte Warteräume

    Wer schon einmal beobachtet hat, wie sein eigenes Netzwerk gelegentlich ohne erkennbaren Grund ins Stottern gerät, sollte hier weiterlesen. Die Ursache könnte Bufferbloat sein.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Computec Media IT-Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.