Open Source im professionellen Einsatz

Video: HTC Magic - Android-Handy von Vodafone

18.06.2009

Die beiden großen Mobilfunkprovider haben gleichgezogen: Nach T-Mobile hat nun auch Vodafone ein Google-Handy im Angebot. Wir stellen das HTC Magic vor.

166

Das neue HTC-Smartphone erweist sich im Test als gelungener Mix zwischen Handlichkeit und großem Display. Lobten wir beim G1 von T-Mobile noch die raffiniert ausfahrbare Tastatur, lässt sich das Vodafone-Pendant via Software-Tasten ebenso flott bedienen. Insbesondere im horizontal geschwenkten Bildschirm tippen selbst dicke Daumen selten daneben.

Der Linux-PC erkennt das Handy als Wechselspeicher.

Dass bei gleichem Betriebssystem die Unterschiede eher an der Hardware zu messen sind, ist klar. HTC hat das Magic mit Firmware-Version 1.5 bestückt, die das Handling verbessert, Camcorderfunktionen nebst neun Codecs (MPEG4 und 3GP) mitbringt und die Zwangsehe mit Google lockert: Das Handy lässt sich auch ohne Google-Konto bedienen.

HTC Magic Vodafone

Android-Handy HTC Magic von Vodafone

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2014

Digital Issue: Price € 6,40
(incl. VAT)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.