Open Source im professionellen Einsatz

Zwei Kandidaten für Debian-Projektleitung

15.03.2017

Mit dem amtierenden Debian Projektleiter (DPL) Mehdi Dogguy aus Frankreich und dem Engländer Chris Lamb, bewerben sich in diesem Jahr zwei Kandidaten für die Projektleitung bei Debian.

160

Im vergangenen Jahr war Mehdi Dogguy als einziger Kandidat quasi gesetzt. Mit dem Gegenkandidaten Chris Lamb der dem , der bereits im Jahr davor kandidiert hatte. Seine Wahl war letztlich nur Formsache. In diesem Jahr kandidiert er erneut, hat aber mit Chris Lamb wird es in diesem Jahr spannender.

Wie bei Debian üblich haben beide Kandidaten ihre Wahlplattform ins Web gestellt. Chris Lamb, 31 Jahre alt, arbeitet als freiberuflicher Entwickler und feierte vor kurzem sein 10jähriges Jubiläum bei Debian. Die Initialzündung für den beitritt zum Projekt fand bei einem Google Summer of Code statt. Bei Debian war und ist er in verschiedenen Teams tätig gewesen, unter anderem bei Debian Live und dem Installer.

Mehdi Dogguy, 33 Jahre alt, ist beim Energiekonzern Électricité de France beschäftigt und dort im Bereich High Performance Computing tätig.

Die Projektleiter bewerben sich noch bis zum 1. April. Anschließend können Debian Mitglieder über einen Zeitraum von zwei Wochen ihre Stimmen abgeben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.