Open Source im professionellen Einsatz

Xwiki 9.6 verbessert Benachrichtigungssystem

24.07.2017

Die neue Version 9.6 von Xwiki informiert seine User besser über Benachrichtigungen und erlaubt es Entwicklern, optionale und notwendige Erweiterungen festzulegen.

151

Laut Ankündigung schickt die Plattform Nachrichten per Mail an die Nutzer, sobald Xwiki bestimmte Events mitbekommt. Auf Wunsch wartet Xwiki auch einige Zeit, um dann mehrere Events auf einen Streich zu versenden. Auch neu eingeführt haben die Entwickler RSS-Feeds für Benachrichtigungen. Nicht zuletzt lassen sich mit dem "reference"-Paramenter Inhaltsverzeichnisse für Pages erzeugen.

Für Admins hat Xiki diesmal keine Neuerungen im Gepäck, Entwicklern erlaubt Xwiki 9.6 hingegen einen anderen Umgang mit Extensions. Optionale Abhängigkeiten haben demnach keinen Einfluss auf Erweiterungen, sie lassen sich entfernen, ohne dass eine Erweiterung gehen muss und wenn sie fehlen, lässt sich eine Erweiterung dennoch installieren. Daneben lassen sich selbst festgelegte Ereignisse über Xobjects definieren, letztere überschreiben im Zusammenspiel mit der "NotificationDisplayerClass" bei Bedarf Benachrichtigungs-Templates.

Über bekannte Probleme, Migrationsschritte und Upgradefragen informieren die Release Notes. Herunterladen lässt sich die neue stabile Version über die Downloadseite.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.