Open Source im professionellen Einsatz

Wireshark 1.8.0 mit 100 neuen Protokollen

22.06.2012

Der freie Traffic-Analyzer Wireshark ist in Version 1.8.0 mit neuen Features erhältlich.

94

Erstmals kann das Werkzeug den Netzwerkverkehr mehrerer Schnittstellen gleichzeitig aufzeichnen. Daneben haben die Entwickler dem Wireshark-Repertoire rund 100 neue Netzwerkprotokolle hinzugefügt, etwa WebSocket, GlusterFS, Hadoop Distributed File System (HDFS) und RDP. Zahlreiche Protokolle erhielten ein Update.

Wireshark speichert Captures nun im Format Pcap-ng, das ältere Pcap-Format ist aber noch unterstützt, dazu kommen einige neue Formate wie etwa Solaris Snoop. Weitere Details gibt es in der Mail an die Announce-Liste.

Wireshark ist unter GPLv2 lizenziert. Weitere Informationen sowie den Quellcode und Binaries für Windows und Mac OS X gibt es auf der Wireshark-Homepage.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.