Open Source im professionellen Einsatz

Wine 2.4 mit Cryptohashes und besserem Mono- und Direct-3D-Support

20.03.2017

Die Wine-Macher haben nachgelegt und eine neue Ausgabe der Windows-Runtime für Linux veröffentlicht. Version 2.4 verbessert wieder den Support für einige Windows-Spiele, bringt Cryptohashes mit, und entwickelt den XML-Reader, Direct-3D und Mono weiter.

130

Zu den Highlights gehört laut Ankündigung, dass Wine 2.4 kryptografische Hashfunktionen einbaut, die Mono-Engine um Upstream-Fixes ergänzt, kursive und fette Schriften in Direct Write simuliert und Verbesserungen am Direct-3D-Command-Stream mitbringt.

Sehr beliebt ist Wine auch bei Spielern, die ihre Windows-Games auf Linux laufen lassen. Jede neue Release bringt Reparaturen für beliebte Windows-Spiele mit, die unter Wine nicht perfekt laufen. Diesmal betrifft das Alien versus Predator, Doom, The next big Thing, Galactiv Civ 3, Secret Files 3 und Steep.

Für Firmen und kleine Unternehmen steht hingegen der Wunsch im Vordergrund, Windows-Anwendungen unter Wine zu betreiben. Hier gibt es Reparaturen für den Bildbetrachter ACD-See Pro 9, Lotus Smartsuite 3.1, Adobe Reader DC und Polaris Office. Außerdem haben die Entwickler zahlreiche kleine Bugfixes angebracht und nicht implementierte Funktionen ergänzt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.