Open Source im professionellen Einsatz

WikiToLearn erreicht Version 1.0

04.11.2016

Vor rund einem Jahr hat das KDE-Projekt die Online-Plattform WikiToLearn eröffnet. Das Wiki soll freie Lehrbücher für Schulen und Universitäten anbieten. Nach einem Jahr im Betrieb erreicht die Plattform jetzt die überarbeitete Version 1.0.

111

Im vergangenen Jahr seien „viele tolle Dinge“ passiert, so Jonathan Riddell in seiner Ankündigung. Man habe aber auch einige technische und organisationelle Probleme gehabt. In den letzten Monate hätte die Community dabei geholfen, der Plattform neue Features zu spendieren.

Insbesondere wartet WikiToLearn mit einer neuen Optik auf, welche die Bedienung vereinfacht. Der neue Course Editor soll dabei helfen, Kurse anzulegen und zu verwalten. Der Visual Editor vereinfacht schließlich noch das Bearbeiten der Inhalte, Nutzer müssen sich somit nicht mehr mit Wikitext herumschlagen.

Nach der Überarbeitung der Benutzeroberfläche sollen als nächstes die Inhalte vermehrt werden. Dies gilt insbesondere für die nicht in Englisch vorliegenden Seiten.

Ähnliche Artikel

  • Halbjahresbericht des KDE eV

    Mit seinem Bricht für die zweite Hälfte des Jahres 2015 kann der KDE e.V eine positive finanzielle Bilanz ziehen. Dank hohen unerwartet Sponsorenbeiträgen für die KDE-Veranstaltungen wie die Akademy hat der Verein mehr eingenommen, als geplant.

  • Virtueller Hörsaal

    Diskussion im Chat, Forum oder Wiki statt in der Cafeteria, das Austeilen von Lernmaterialien per Webserver sowie Gruppenarbeit vom heimischen Rechner aus - E-Learning-Plattformen verändern das Lernen in der Schule, an den Universitäten und bei der betrieblichen Weiterbildung.

  • Deutsche Opensuse-Community geht online

    Der Opensuse-Distributor Open SLX betreibt eine neue Community-Plattform für Opensuse mit den Funktionen Wiki, Forum und Blogaggregator.

  • "Knowledge in a Wiki" debütiert als Vollversion 1.0

    Das EU-geförderte Wissensmanagement-Projekt Kiwi hat sich nach zweieinhalb Jahren die erste Major-Release erabeitet.

  • Blue Spice

    Man nehme ein etwas fades Mediawiki, vermische es mit einem geheimnisvollen blauen Pulver, gebe eine Prise frische Module dazu und erhitze alles gleichmäßig auf die ideale Tomcat-Temperatur. Ein Regensburger Unternehmen bereitet der Wiki-Fangemeinde ein besonderes Mahl – es ist angerichtet.

comments powered by Disqus

Ausgabe 04/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.