Open Source im professionellen Einsatz

WebOS Community Edition als Open Source

27.06.2012

Das von Palm via Aufkauf zu HP gewanderte und dann für den Eigengebrauch fallen gelassene mobile Betriebssystem WebOS macht mit einer Community Edition einen weiteren Schritt Richtung Open Source.

102

Die Community Edition, so heißt es in einem Blogbeitrag der Entwickler, enthält Komponenten die für den Touchpad Betrieb nötig sind. Gepflegt wird der Code von WebOS Internals, einem kleinen Entwicklerteam. HP beteiligt sich weiterhin finanziell am Projekt. Die für die Community Edition zuständigen Entwickler aus der WebOS-Internals-Truppe, insgesamt sechs unter Leitung von Tom King (alias: ka6sox), nennen sich zur besseren Abgrenzung WebOS Ports. Für die Community-Edition gibt es eine eigene Seite mit Repositories. Die Community Edition steht unter Apache-Lizenz. Den Quellcode gibt es hier. Bis zum Herbst soll es dann eine WebOS 1.0 Version geben.

Ähnliche Artikel

  • HP: WebOS wird Open Source

    Das seit der Übernahme der entsprechenden Palm-Anteile und dem strategischen Wirrwarr bei Hewlett-Packard im Portfolio des IT-Giganten dümpelnde Smartphonebetriebssystem WebOS wird nun Open Source.

  • Im Test: Palm Pre Plus mit Web OS

    Mit seinem ersten Linux-Handy "Palm Pre" gelang Palm kurz vor der Übernahme durch HP der Wiedereinstieg ins Smartphone-Geschäft. Die Linux-Community testete das aktuelle Top-Modell "Palm Pre Plus".

  • HP liefert noch einige Touchpad mit WebOS nach

    Hewlett Packard will in den nächsten Wochen eine weitere Charge seines - kurz nach Verkaufsstart eingestellten - Touchpad-Tablets mit WebOS auf den Markt bringen.

  • AMD-Treiberentwickler wird Kernelchef bei Palm

    Der Mobil-Spezialist Palm verstärkt sich: Matthew Tippett, seit 2003 Grafiktreiber-Entwickler in Sachen Linux bei ATI, geht als Chef der Kernelentwickler zu Palm.

  • HP zeigt TouchPad mit WebOS

    Hewlett Packard hat die Übernahme von Palms Linux-basiertem Betriebssystem WebOS in ein erstes Gerät umgemünzt. Das HP Touchpad hat WebOS 3.0 an Bord.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.