Open Source im professionellen Einsatz

W3C holt Feedback zu HTML 5 ein

26.05.2011

Das World Wide Web Consortium (W3C) steht vor der Verabschiedung der Spezifikation für HTML 5 und verwandte Technologien. In dieser Phase ist die Öffentlichkeit zum Kommentieren eingeladen.

107

Bis 3. August können Kommentare im so genannten Last Call eingereicht werden. Auf diesem Wege soll HTML 5 voraussichtlich im Jahr 2014 zu einer offiziellen W3C-Recommendation werden.

Die HTML-Arbeitsgruppe bittet um Feedback zu folgenden Dokumenten:

Die Arbeitsgruppe hat daneben die Dokumente "HTML: The Markup Language Reference", "HTML5 diffs from HTML4" und "HTML to Platform Accessibility APIs Implementation Guide" veröffentlicht, die aber noch nicht Gegenstand des Last Call sind.

Außerdem bittet die Organisation um weitere Beiträge zur wachsenden HTML-Testsuite.

W3C , Web

Ähnliche Artikel

  • HTML 5 auf dem Weg zum Logo

    Das World Wide Web Consortium (W3C) freut sich über die Community-Anteilnahme am kürzlich veröffentlichten HTML-5-Logo, das vielleicht bald offiziell wird.

  • Perl-Snapshot

    Ein Screenscraper und eine Applikation für das offizielle Ebay-API lösen Alarm bei neu eingegangenem Kunden-Feedback aus und spüren Fehler in der monatlichen Ebay-Abrechnung auf.

  • Pläne für Fedora Server werden konkreter

    Nach Version 20 soll die Distribution Fedora in unterschiedlichen Varianten erhältlich sein. Nun nehmen die Anforderungen für die Server-Ausgabe Gestalt an.

  • Blue Griffon

    Endlich gibt es wieder einen Wysiwyg-Editor für Linux, der sich mit Dreamweaver & Co. messen kann. Blue Griffon ist nach zweijähriger Entwicklungsarbeit flügge geworden und unterstützt bereits jetzt die kommenden Techniken und Webstandards HTML 5 und CSS 3.

  • Webseiten-Validator Unicorn veröffentlicht

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat Unicorn bereitgestellt, eine umfassende Online-Benutzerschnittstelle für Webseitenvalidierung.

comments powered by Disqus

Ausgabe 07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.