Open Source im professionellen Einsatz

Video: Entwickler-Grüße der Akademy aus Belgien

18.08.2008

Linux-Magazin Online war bei dem KDE-Treffen dabei und präsentiert Videobotschaften der Entwickler.

169

Dabei sind zum Beispiel Holger Freyther, der die letzten Monate am Openmoko Freerunner gearbeitet hat, oder Cliff Schmidt, der dem gemeinnützigen Projekt Literacy Bridge vorsteht. Auch sprechen Adriaan de Groot und Cornelius Schumacher vom KDE-Verein sowie Knut Yrvin und Lars Knoll von Trolltech/Nokia, eine Gruppe Brasilianer vom Nokia-nahen Projekt Openbossa und weitere KDE-Entwickler und Akademy-Besucher.

Die KDE Akademy 2008 begann am Samstag, 9. August und dauert bis zum Freitag, 15. August. Zwischen 300 und 350 Projektmitglieder und -freunde nahmen an der jährlichen Entwicklerkonferenz teil. Der KDE e.V. verlegte sie auf den Campus De Nayer, Teil der technischen Lessius Hochschule von Sint-Katelijne-Waver. Das ist eine Gemeinde im belgischen Antwerpen und liegt in Nachbarschaft der malerischen Stadt Mechelen.

Akademy Collage

Projekte bei der Akademy 2008

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.