Open Source im professionellen Einsatz

Video: Asus Eee-PC 900A vorgestellt

21.08.2008

Das Asus 900A durchbricht den vom Hersteller zwischenzeitlich eingeschlagenen Windows-Kurs. Das Linux-Netbook war in unserem Hardware-Labor zum Kurztest.

248

Das vorinstallierte Xandros-Linux funktioniert wie schon bei der 701er-Ausgabe reibungslos mit den Komponenten des Mini-Notebooks zusammen. Ein größeres Display zeichnet den Nachfolger aus und 8 GByte Speicher. Hardware-Redakteur Marcel Hilzinger hat das Netbook genauer angesehen. Weitere Details nennt eine vorangegangene Meldung.

Asus 900A mit Linux

Marcel Hilzinger stellt den Eee-PC 900A mit Linux vor

Die Spezifikationen des 900A:

- Modellname: Eee PC 900A
- Display: 8,9 Zoll (Auflösung: 1024x600)
- CPU & Chipsatz: Intel AtomProzessor 1,6 GHz
- Standard Betriebssystem: Linux
- Kommunikation via Ethernet: 10/100 integriert
- WLAN 802.11b/g integriert
- Arbeitsspeicher: 1024 MByte DDR2 RAM
- SSD (Solid State Disk) Flash-Speicher: 8 GB
- Integrierte 0,3 Megapixel Web-/Videokamera
- Hi-Definition Audio, 2 Stereolautsprecher und Mikrofonanschluss integriert
- Schnittstellen: 3 x USB, 1 x VGA-out (D-Sub, 15pin), 1x SD/MMC (SDHC) Slot, Mikrofon, Kopfhörer-Eingang
- Akku: 4 Zellen (4400 mAh)
- Gewicht: 990 Gramm
- Abmessungen: 22,5 x 17,0 x 2 - 3,38 cm
- Farbvarianten: schwarz und weiß

Zum Asus-Mini-Notebook gibt es bei Linux-Magazin Online einen Test des Eee-PC 701. Konkurrenten des Eee sind das Netbook von One, das Aldi-Netbook Akoya und das MSI Wind 100. Dell hat ebenfalls Netbooks mit Linux angekündigt. Die mit Linux ausgestatteten Netbooks haben den Anteil von Linux im Notebookmarkt spürbar steigen lassen.

Ähnliche Artikel

  • Asus kündigt neuen Eee-PC 900A mit Linux an

    In den Modell-Ankündigungen von Asus zum Mini-Notebook Eee-PC taucht nun das Modell 900A mit Linux auf, das ab 18. August im Handel sein soll.

  • Zweite Welle

    2008 war das Jahr der Netbook-Schwemme. 2009 geht es in die nächste Runde: Preis- und Leistungsgrenzen weichen auf und große Hersteller holen das Kleine aus der Schmuddelecke. Außerdem blühen 2009 in der Netbook-Landschaft neue Hardwareplattformen und Funkvernetzung.

  • Gerüchte um Desktop-Ausgabe des Eee-PC von Asus

    Wie die britischen Branchendienste Register Hardware und The Inquirer melden, plant Asus angeblich eine Desktop-Variante des Mini-Notebooks Eee-PC.

  • Netbooks bilden Wachstumsmarkt und tragen Linux

    IDC hat die PC-Verkaufszahlen des dritten Quartals 2008 in EMEA ausgewertet und festgestellt, dass die Mini-Notebooks über die Hälfte des 30 prozentigen Wachstums verantworten. Das wird so bleiben und: Linux schwimmt auf der Welle mit.

  • X101: Asus kündigt Meego-Netbook für Mitte August an

    Das bei der Computex im Mai vorgestellte Netbook Eee-PC X101 mit dem von Intel geförderten Meego-Betriebssystem kommt laut Asus Mitte August in den deutschen und österreichischen Handel.

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.