Open Source im professionellen Einsatz

Updates: Debian 9.1 und 8.9 veröffentlicht

25.07.2017

Das Debian-Projekt hat ein erstes Update für das neue Debian 9 alias Stretch veröffentlicht. Auch Debian 8 (Jessie) bekommt ein Update auf Version 8.9.

117

Beide Updates bringen keine neuen Features mit sondern beheben Sicherheitslücken und wie es in den Ankündigungen heißt auch ernsthafte Probleme, auf die das Debian-Team eigene Mitteilungen verfasst hat. Sowohl für Debian 9.1 Stretch als auch für Debian 8.9 Jessie sei es nicht nötig, vorhandene Installationsmedien zu entsorgen, es genüge, auf einen aktuellen Debian-Mirror zu verweisen. Die Updates betreffen einige Pakete, Nutzer, die ihre Debian-Systeme regelmäßig über security.debian.org updaten, dürften nur wenige Pakete aktualisieren müssen. Die detaillierte Ankündigung zu Debian 9.1 und Debian 8.9 listet die Änderungen auf und enthält Links zu Spiegelservern. Neue Installationsmedien erstellt Debian ebenfalls. Die sollten demnächst verfügbar sein, heißt es.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.