Open Source im professionellen Einsatz

Univention integriert Owncloud

22.02.2012

Der Bremer Softwarehersteller Univention und das junge Cloud-Unternehmen Owncloud haben ihre technische Zusammenarbeit bekanntgegeben.

157

Den ersten Schritt stellt die Integration von Ownclouds Dateidiensten in den Univention Corporate Server (UCS 3.0) dar. Benutzer und Berechtigungen für den Cloud-Dienst sollen sich dann über die UCS-Management-Oberfläche verwalten lassen. Bereits auf der Cebit 2012 möchten die Partner das Ergebnis am Stand D48 in Halle 2 vorstellen.

Owncloud bietet auch Anschluss an zahlreiche Cloud-Dienstleister wie Dropbox, Box.net oder Apples iCloud. Das bietet laut Univention-Geschäftsführer Peter Ganten einen strategischen Vorteil für die Anwender: "Wir empfehlen Owncloud unseren Kunden für die Verteilung und Synchronisierung von Unternehmensdaten", erklärt er. "Damit können sie unkritische Daten bei kostengünstigen Online-Diensten lagern und sensible Informationen auf eigener Hardware speichern. Über die Managementfunktionen von UCS behalten sie die volle Kontrolle über ihre Daten und stellen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben durch den Datenschutz sicher."

Der Owncloud-Entwickler Arthur Schiwon nennt in einem Blogeintrag ein paar Details zur Integration der Dienste in den Univention-Server.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.