Open Source im professionellen Einsatz

Unity-Fork Yunit für Ubunttu 16.04 LTS

13.07.2017

Der kurz nach der Abkündigung des Unity-Desktops durch Canonical gegründete Fork Yunit hat ein Overlay-Repository für Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus veröffentlicht.

98

Das Yunit-Repository bringt damit Unity 8 auf Ubuntu 16.04 LTS, und seine Updates 16.04.1 und 16.04.2. Die Entwickler aus der Yunit-Community, die sich dem Desktop angenommen haben, beschreiben diese Version als Alpha-Software. Laut der Ankündigung von Entwickler John Salatas sollte die Sofwtare auch auf Lubuntu 16.04 und Xubunut 16.04 laufen. Kubunut und Ubuntu Mate sind ausdrücklich ausgenommen, auf diesen Systemen läuft Yunit nicht, da Yunit ein aktuelles Qt 5.9 benötigt.

In seine Ankündigung hat Salatas Installationsanleitungen aufgenommen. Das Projekt will nun eine CI-Infrastruktur aufbauen, damit die Arbeit am Code richtig beginnen kann. Eine 32-Bit-Vrsion wird es von Yunit nicht geben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.