Open Source im professionellen Einsatz

Ubuntu Online Summit gestartet

11.06.2014

Noch bis zum 12. Juni läuft der Ubuntu Online Summit 14.06, die Online-Konferenz für die Ubuntu-Community. Auf der Veranstaltung stellen die Entwickler in verschiedenen IRC- und Video-Sessions Weichen für die nächste Ubuntu-Version, die im Oktober 2014 erscheinen soll.

155

Um 16 Uhr deutscher Zeit beginnen täglich zahlreiche Sessions, in denen die Entwickler Pläne für die nächste Ubuntu-Version machen. Zu den verhandelten Themen gehört der Aufbau eines Paketarchivs für Ubuntu for Phones, das funktionieren muss, wenn im September 2014 erste Smartphones mit Ubuntu Touch erscheinen. Daneben möchte Canonical ein formales Trainingsprogramm für Entwickler anbieten und entwickelt am Click-Package-Format, das für Ubuntu 14.10 und Ubuntu Touch gleichermaßen funktionieren soll.

Der Ubuntu Online Summit 14.06 ist nach Anmeldung offen für alle Interessierten, das Programm für die nächsten zwei Tage ist online einsehbar. Das Programm haben die Veranstalter in verschiedene Tracks unterteilt, die gestrige Keynote von Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth lässt sich auf Youtube betrachten. Dort kündigt er unter anderem den vollständigen Support für die Desktops Cinnamon und Mate an, zudem will man in den nächsten Wochen erste Exemplare der chinesischen Ubuntu Phones vorstellen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 04/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.