Open Source im professionellen Einsatz

Ubuntu 16.04.2 LTS bringt Patches und Updates

17.02.2017

Ubuntu hat seine mit Langzeitsupport ausgestattete Version 16.04 mit einem zweiten Pointrelease auf den Versionsstand 16.04.2 gebracht.

101

Die neue Ausgabe enthält eine Vielzahl von Updates und Fixes für die enthaltenen Programme und Pakete aus "Main" und "Restricted", die hier aufgeschlüsselt sind. Die lange Liste enthält auch viele Sicherheitsupdates. Eine Installation empfiehlt sich also.

Mit Version 16.04.2 kommt auch eine neue Kernel-Version 4.8, die bei den Serverversionen aber nicht standardmäßig installiert wird.  Die Entwickler haben zudem neue Installationsmedien erstellt, die 16.04.2 LTS enthalten. Die von Ubuntu abgeleiteten weiteren Geschmacksrichtungen erhalten das Update laut der Ankündigung ebenfalls. Genannt sind Kubuntu, Xubuntu, Mythbuntu, Ubuntu Gnome, Lubuntu, Ubuntu Kylin, Ubuntu Mate und Ubuntu Studio.

Ähnliche Artikel

  • Ubuntu 16.04.3 kennt mehr Hardware

    Canonical hat seinem Ubuntu mit Langzeitunterstützung turnusgemäß ein neues Update spendiert. Die Version 16.04.3 behebt zahlreiche Fehler und kann mehr Geräte ansprechen als noch die Version 16.04.2. Zudem haben die Entwickler neue Installationsmedien bereitgestellt.

  • Unity-Fork Yunit für Ubunttu 16.04 LTS

    Der kurz nach der Abkündigung des Unity-Desktops durch Canonical gegründete Fork Yunit hat ein Overlay-Repository für Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus veröffentlicht.

  • Linux Lite 3.4 veröffentlicht

    Die Distribution Linux Lite basiert auf Ubuntu und richtet sich vor allem (aber nicht nur) an Linux-Einsteiger. In der jetzt freigegebenen Version 3.4 können Anwender unter anderem einfacher Treiber installieren und werden auf verfügbare Updates hingewiesen.

  • Einführung

    Diesen Monat steht die erste Seite der DVD ganz im Zeichen der Sicherheit: Sie enthält die Distribution Parrot 3.5 in der 64-Bit-Ausgabe. Die andere Seite bietet unter anderem ein Rezeptbuch für die Shell, eine VM mit Monitoringtools sowie ausgewählte Videos von der Libre-Planet-Konferenz.

  • Point-Release: Kernel 4.4.17 LTS bringt Updates

    Der Linux-Kernel 4.4.x ist durch seinen Status als Release mit Long-Term-Support in diversen Linux-Distributionen im Einsatz. Mit dem Update auf die Version 4.4.17 finden diverse Änderungen statt.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.