Open Source im professionellen Einsatz

Typo3 mit neuem Backend und Langzeit-Support

11.11.2015

Mit Version 7.6.0 (aka Typo3 CMS 7 LTS) veröffentlichen die Entwickler eine Typo3-Variante mit Langzeit-Support. Das CMS bringt ein großräumig überarbeitetes Backend mit und legt an Tempo zu.

201

Drei Jahre Support erhält die jüngste Version von Typo3 an der laut Blogeintrag mehr als 500 Leute 14 Monate lang gearbeitet haben. Auffälligste Neuerung ist das überarbeitete Backend, das nicht nur anders aussieht, sondern als darunterliegende HTML-5-Technologien Bootstrap 3, Less, CSS 3, Required.js und Jquery einsetzt. Über die Renderung- und Template-Engine Fluid lassen sich nun standardmäßige Inhaltselemente definieren, es gibt Avatare für Backend-Nutzer, eine flexiblere Dateisuche und einen verbesserten Dateiupload.

CMS-Betreiber dürften sich auch darüber freuen, dass das Backend nun schneller reagiert, weil die Entwickler Javascript, PHP und HTML getrennt haben. Auch Fluid hat an Performance gewonnen, so dass sich das Type-3-Backend nach Aussage der Entwickler mehr "wie eine echte Webanwendung" anfühlt. Nicht zuletzt ist das Installationstool nach einem Umbau einfacher strukturiert und arbeitet zugleich responsive, passt sich also an verschiedene Bildschirmgrößen an.

Erste Wahl auch für Hipster: Typo 3 CMS 7 mit Langzeit-Support (Quelle: typo3.org)

Die Release ist gut vorbereitet, auf der Webseite wartet auf Entwickler eine detailliertere Vorstellung der Neuerungen in einem deutschsprachigen PDF. Das bietet unter anderem eine Tour durch das neue Backend, stellt neue und veraltete Funktionen vor und schildert die Installation beziehungsweise das Upgrade des Systems.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.