Open Source im professionellen Einsatz

Trekstor bringt E-Book Reader Pyrus

26.04.2012

Trekstor kündigt für Mai einen mit Digital-Ink-Technologie arbeitenden E-Book-Reader mit 6-Zoll-Display an.

147

Die Auflösung gibt der Hersteller mit 600x800 Pixeln an. Das Gerät bring 4 GByte internen Speicher mit und kann über Micro-SD weiter aufgerüstet werden. Ein USB-Anschluss dient als weitere Schnittstelle. Der Pyrus misst 167 x 123 x 9 Millimeter und wiegt 216 Gramm. An Formaten kennt der Reader HTML, RTF, TXT, EPUB, PDF, FB2 und PDB. Mit DRM ausgestattet dürfen es EPUP und PDF sein. Bilder sind als BMP, JPG und GIF (nicht animiert) willkommen. Linux, Windows und Mac OS X zählen zu den Betriebssystemen, die das Gerät und dessen E-Reader-Suite unterstützt. Die Suite enthält sowohl die Bücherverwaltung als auch die Shoplösung. Auch Firmwareupdates soll die Software später managen. Der Akku des Pyrus hält laut Hersteller mehrere Wochen durch. Trekstor will mit dem Gerät auch Buchhändler bedienen, rund 70 Euro sind als Preis geplant.

Pyrus: Trekstors E-Book-Reader mit Digital-Ink.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.