Open Source im professionellen Einsatz

Torvalds gibt Release Candidate von Kernel 4.4 frei

16.11.2015

Das für Januar erwartete Update auf Kernel 4.4 hat planmäßig den Status 4.4-rc1 erreicht.

101

Linus Torvalds hat das Merge -Window für den kommenden Kernel geschlossen und schreibt in der Ankündigung des Release Candidate von einem normalen Entwicklungsverlauf. Der Inhalt des Patches auf Version 4.4 hat es aber vom Umfang her gesehen in sich. Rund 11.000 Änderungen sind enthalten, davon, Torvalds nennt das etwas treiberlastig, sind 75 Prozent neuen oder aufgefrischten Treibern geschuldet. Bei den Treibern nehmen die Bereiche Staging, Netzwerk und Grafik den Löwenanteil in Anspruch. Treiber für die GPU des Raspberry Pi zählen dazu.

Weitere zehn Prozent betreffen Architektur-Updates, berichtet Torvalds und die verbleibenden Neuerungen betreffen Dokumentation, Dateisystem, Networking, Tools und Infrastruktur.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.