Open Source im professionellen Einsatz

Tor Browser 7.0 auf neuer Firefox-Basis

08.06.2017

Das Tor-Projekt hat den Tor Browser in Version 7.0 veröffentlicht. Er basiert auf Firefox 52 ESR und bringt einige der darin enthaltenen Features mit, etwa den Multiprozess-Mode und das Sandboxing von Content.

101

Wie Mozilla hoffen auch die Tor-Macher in ihrer Ankündigung mit der Auftrennung von Prozessen und dem Sandboxing auf mehr Leistung und Sicherheit. Unter Windows allerdings klappe das Sandboxing noch nicht, auf Linux und Mac OS seien dagegen beide Funktionen standardmäßig aktiviert. Der neue Firefox-Unterbau braucht im Fall von Mac OSX mindestens die Version 10.9.

Die Entwickler berichten auch von einigen Problemen, etwa einem Einfrieren auf manchen Webseites, was einem Noscript-Bug zuzuschreiben sei, den man noch beheben wolle, spätestens mit einer Version 7.0.1 in der kommenden Woche. Da Mozilla zudem den ALSA-Support eingestellt habe, sei Pulseaudio nötig, um Sound abzuspielen.

Ähnliche Artikel

  • Selfrando sichert Tor-Browser

    IT-Sicherheitsforscher der TU Darmstadt haben bei der Security & Privacy Week ihr Open-Source-Projekt Selfrando vorgestellt, das sie zusammen mit dem Tor-Projekt entwickelt haben.

  • Seamonkey 2.46 auf Basis von Firefox 49

    Das Webpaket Seamonkey mit Browser, Mail-Client, Chat und Newsfeed ist in Version 2.46 erschienen.

  • Tux liest

    Das Linux-Magazin hat sich zwei englischsprachige Bücher aus dem O'Reilly-Verlag angesehen. Das eine behandelt ein Trendthema und programmiert die Web-Surf-Anwendungen der Zukunft auf Firefox-Basis. Das andere hilft dabei, bewährtes Linux-Grundwissen für die LPI-Prüfungen zu pauken.

  • Firefox 47 mit mehr HTML5

    Die neue Version von Mozillas Firefox-Browser bringt den Video Codec VP9 mit und spielt Youtube-Videos nun über HTML5 ab.

  • Qt-Anwendungen als Browser-Applets

    "Qt everywhere" lautet das Motto von Nokias GUI-Toolkit-Schmiede. Nun hat der Entwickler Morten Sorvig Qt-Anwendungen in den Firefox-Browser verpflanzt.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.