Open Source im professionellen Einsatz

Thunderbird bekommt Update

15.04.2016

Mozilla behandelt den Mailclient Thunderbird seit einigen Jahren stiefmütterlich. Mitchell Baker, Vorsitzende der Mozilla Stiftung will den Thunderbird ausgliedern. Nun ist Version 45 erschienen und bringt einige Features mit.

85

Die Entwickler haben dem Mailclient eine Korrespondenten-Spalte angedeihen lassen, in der Sender und Empfänger von Mails anzeigt, heißt es in den Release Notes. Verbessert wurde die Unterstützung von XMPP-Chatrooms und -Kommandos und die Rechtschreibprüfung dringt nun auch in die B Betreffzeile vor. Beim Erstellen einer Mail lässt sich nun das Absenderfeld „Von“ editieren. Zudem funktioniert die OAuth-Authentifizierung beim E-Mail-Anbieter Mail.ru. Openstreetmap kommt als Kartenbasis zum Einsatz. Daneben sind zahlreiche Fehler beseitigt worden. Der Download ist bei Mozilla erhältlich.

Ähnliche Artikel

  • Mozilla holt Thunderbird in die Labs

    Die Abspaltung von Mozilla Messaging in ein eigenes Unternehmen wird rückgängig gemacht.

  • Mozilla beschwichtigt: Thunderbird lebt weiter

    Die Äußerungen von CEO Mitchell Baker zu einer möglichen Auslagerung des Mailclients Thunderbird aus der Mozilla-Corporation haben der Organisation eine Flut von Anfragen aus der Community beschert. Nun stellen die Verantwortlichen klar, dass Thunderbird auf jeden Fall weiterentwickelt wird.

  • Getrennte Entwicklung von Thunderbird und Firefox

    Mozilla-Chefin Mitchell Baker schlägt in einem längeren Newsgroup-Post vor, die Entwicklung des E-Mail-Programms Thunderbird komplett vom Browser Firefox zu trennen. Thunderbird soll sogar langfristig aus dem Mozilla-Projekt fliegen und in einer anderen Organisation unterkommen.

  • Thunderbird reißt 10 Millionen Marke – gibt Ausblick

    Der Mozilla-Mailclient Thunderbrid verzeichnet zum elfjährigen Bestehen täglich über zehn Millionen Nutzer. Kent James, Vorsitzender des Thunderbrid-Beirats gibt neben der Meldung dieser erfreulichen Ereignissen einen Ausblick in die Zukunft, die langfristig getrennt von Mozilla stattfinden könnte.

  • Mozilla sucht neues Zuhause für Thunderbird

    Die Mozilla Corporation möchte ihren E-Mail-Client Thunderbird in treue Hände abgeben, die die Weiterentwicklung vorantreiben.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.