Open Source im professionellen Einsatz

Thunderbird 45.1.0 veröffentlicht

17.05.2016

Das E-Mail-Programm Thunderbird liegt in einer neuen Version vor. Wie der kleine Versionssprung schon vermuten lässt, bringt sie aber nur einige wenige Detailänderungen.

89

Ab sofort können Anwender einen Namen aus dem Thunderbird-Adressbuch direkt in das Adress-Feld einer neuen E-Mail ziehen. Des Weiteren haben die Entwickler die Authentifizierung via DIGEST-MD5 in JS-XMPP deaktiviert, da sie bei einigen Anwendern zu Problemen geführt hat.

Im Fenster zur Eingabe einer neuen E-Mail behauptet die Schriftauswahl nicht mehr fälschlicherweise, dass einige Schriften nicht installiert seien. Zudem funktioniert das Drucken jetzt wieder. Schließlich gibt es noch „verschiedene Verbesserungen“ bei der Bearbeitung von Nachrichten im Paragraph Mode.

Sämtliche Neuerungen listen die Release Notes auf.

Ähnliche Artikel

  • Solus 1.2 Shannon veröffentlicht

    Die Macher der Distribution Solus haben die Version 1.2 veröffentlicht. Sie bringt Änderungen am Desktop-Manager Budgie mit, macht das System schneller und möchte mit einigen weiteren Neuerungen vor allem Spielern entgegen kommen.

  • Thunderbird 52 bringt Neuerungen

    Mozilla hat sein in den vergangenen Jahren eher etwas stiefmütterlich behandelten Mail-Client Thunderbird in Version 52 veröffentlicht.

  • Thunderbird, Sunbird und Lightning im Groupware-Test

    Linux-Magazin Online hat sich die aktuellen Version 0.7 der Mozilla-Kalenderanwendung Sunbird angeschaut und die Groupware-Usability der Thunderbird-Suite genauer unter die Lupe genommen. Was Thunderbird, Sunbird und Lightning derzeit wirklich leisten, zeigt der folgende Artikel.

  • Getrennte Entwicklung von Thunderbird und Firefox

    Mozilla-Chefin Mitchell Baker schlägt in einem längeren Newsgroup-Post vor, die Entwicklung des E-Mail-Programms Thunderbird komplett vom Browser Firefox zu trennen. Thunderbird soll sogar langfristig aus dem Mozilla-Projekt fliegen und in einer anderen Organisation unterkommen.

  • Samba bekommt Sicherheitsupdates

    Mit den Samba-Versionen 4.6.4, 4.5.10 und 4.4.14 wird eine schwerwiegende Sicherheitslücke geschlossen.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.